The Best Spirits Collection In Düsseldorf |
sprituosen

Whisky

Was Als WHISKY „Gälisch bedeutet Wasser des Lebens“ bezeichnet werden kann, ist von Land zu Land unterschiedlich. Überall gilt jedoch, dass er als ein Destillat aus Getreide, Hefe und Wasser erzeugt wird, das dann über einen gewissen Zeitraum in Holzfässern Lagert. Das Resultat ist ein hochprozentiges alkoholisches Getränk, das Whisky bzw. bei Iren und Amerikanern Whiskey genannt.

Der Malt Whisky besteht zu 100 Prozent aus gemälzer Gerste und Darf keine anderen Gereidesorten aufweisen. SINGLE MALT Whisky darf nur aus 100 Prozent Malt Whisky bestehen und nur aus einer einzigen Destillerie stammen. Single Malt ist aber keinesfalls nur ein Produkt aus Schottland.

Wir präsentieren Ihnen eine große Auswahl internationaler Whiskys.


Die Preise erhalten Sie auf Anfrage im Geschäft bzw. per Tel. oder Mail.

Speyside

Die Speyside bildet eine Kernregion innerhalb der Highlands, die sich rund um den Fluss Spey ausbreitet. Sie Stellt keine geographische oder politische Region dar. Die Speyside gilt als zentrale Whisky-Region Schottlands. Speyside Whiskys sollen eine gemeinsame Charaktristik haben: eher rund und fein, wenig bis gar nicht getorft.

Sortiment PDF

Highland

Highlands grenzen im Westen an den Atlantik. im Süden werden die Highlands durch eine der beiden geologischen Verwerfungen, die Schottland dreiteilen, von der Lowlands getrennt. Highlands Whiskys sind meist kräftig im Geschmack.Die Highlands-Whiskys sind recht unterschiedlich.Aus diesem Grund werden die Highlands nicht als eine große Region wahrgenommen, vielmehr als vier kleine.

Sortiment PDF

Islay & die Inseln

Die Whiskys, die von der Insel Islay stammen, werden in der Regel als „besonders kräftig“ und „stark“ bezeichnet – egal ob sie sehr nach Rauch und Torf schmecken oder nicht. Inseln Region besteht aus den sechs Inseln bzw. Inselgruppen: Orkney, Skye, Mull, Jura, Arran und Lewis.

Sortiment PDF

Lowlands & Campeltown

Die Regionen Lowlands und Campeltown liegen ganz im süden Schottlands. Die Lowlands grenzen im süden direkt an England an und enden im Norden an der Highland Line. Im süden der Halbinsel Kintyre liegt das Städtchen Campeltown. Die Gegend um den Beschaulichen Ort war zu Beginn des Letzten Jahrhunderts eine eigenständige Whiskyregion, in der rund 30 Destillerien produzierten. Heute existieren allerdings nur noch drei Destillerien.

Sortiment PDF

Blended Scotch

Scotch darf sich nur ein solcher Whisky nennen, der in einer schottischen Destillerie aus gemälzter Gerste oder einer anderen Getreidesorte mithilfe von Wasser gemaischt wird. Der Whisky muss anschließend drei Jahre Lang in einem Holzfass in Schottland gelagert werden und beim Abfühllen in die Flaschen mindestens 40 Volumprozent Alkohol aufweisen. Und Schottische Blends bestehen meistens aus einer großen Anzahl unterschiedlicher Whiskys, oftmals sogar aus mehr als 50 Sorten. Ein Blend mit mehr als 40 Prozent Malt Whisky wird auch als Luxublend Bezeichnet.

Sortiment PDF

Irish Whisky

IRISCHER WHISKEY wird vorgeschrieben, dass der Whiskey in Irland hergestellt und mindestens drei Jahre gelagert werden muss. Heute nur noch drei Brennereien(Midleton, Cooley und Bushmills) aktive den Pure Pot Still, die Blends und Malt Whiskeys herstellen. Immerhin führen diese wenigen Betrieber aber etwa 30 verschiedene irische Whiskeys im Angebot. PURE POT STILL Diese irische Whiskeyvariantgibt seit 18. Jahrhunderts, als man ungemälzte mit gemälzter Gerste mischt und in Pot Stills destilliert. Sein leichter Körper hob den irischen Whisky von den schweren schottischen Malt Whiskys ab. Hinzu kam die Methoden der dreifachen Destillation. Die Bauweise der Pot Stills viel größer als die Schottischen sind. Und dass man für die Trocknung des Malzes kein Torffeuer verwendete.

Sortiment PDF

Bourbon Whisky

STRAIGHT WHISKEY | Bei dieser Variante muss eine Getreidesorten mindestens 51 Prozent Anteil aufweisen. Der Alkoholanteil darf nicht über 80 Prozent liegen. Muss mindestens zwei Jahre lang in einem vorher ausgeflammten neuen Eichenfass gelagert werden & keine Farbstoffzusätze enthalten. STRAIGHT BOURBON | Der muss aus mindestens 51 Prozent, maximal 80 Prozent Mais bestehen. Der Rest Mischung aus gemälzter wie ungemälzter Gerste, ebenso Weizen oder Roggen. Sollte Reifzeit weniger als 4 Jahre sein muss auf dem Flaschen ausgewiesen werden. STRAIGHT RYE | Dieser Whiskey besteht aus mindestens 51 Prozent Roggen. STRAIGHT TENNESSEE | Wie Bourbon aus 51 Prozent Mais hergestellt. Allerdings nicht gesetzlich vorgeschrieben. Was Ihn Besonderem macht, ist das zusätzliche „Lincoln County Process“. Dabei wird der Whiskey durch eine drei Meter dicke Holzkohleschicht filtriert.

Sortiment PDF

Japanische Whiskys

Japans Whiskygeschichte ist noch relativ jung und begann erst um das Jahre 1923. Gibt es heute rund ein Dutzend Brennereien. Sie produzieren einen Whisky in einem typischen milden Stil und haben Japan mittlerweile zu einem der größten Whiskyproduzenten der Welt gemacht. Japanischen Whisky ist er sehr verwant mit schottischen.

Sortiment PDF

Andere Whiskys

Der KANADISCHE WHISKY unterscheidet sich jedoch sehr vom Bourbon und auch vom Scotch. Er ist sehr leicht im Geschmack. Einzig der Roggen verleiht ihm eine würzige und herbe Note. INDIEN ist auch einer der größten Whiskyproduzenten weltweit. Amrut single Malt aus ungetorftem Malz zeigt im Aroma eine ziemlich fruchtige und süße Malznote.

Sortiment PDF

Gutscheine

Machen Sie Ihren Freunden und Bekannten eine Freude. Schenken Sie einen Mae & Whisky-Gutschein. Sie erhalten die Gutscheine in unsrem Geschäft.

Präsentkörbe

Präsentkörbe in verschiedenen Ausführungen und zu verschiedenen Anlässe finden Sie bei uns im Geschäft.

Kontakt

Mae & Whisky Derendorferstr. 4
40479 Düsseldorf
+49 (0) 211 600 32 41
info@maewein.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
14:30 - 19:30 Uhr
Samstag 10:00 - 16:00 Uhr
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
© Mae & Whisky | Derendorferstr. 4, 40479 Düsseldorf
Tel: 0211 – 600 32 41 | E-Mail: info@maewein.de
Realisierung der Website: ABID WEBDESIGN